Werbeagenturen für die Automobilindustrie müssen sich neu erfinden, um soziale Medien zu unterstützen

Die Rolle der Automobil-Werbeagenturen ändert sich zusammen mit der Autoindustrie, der sie dienen. Für Automobil-Werbeagenturen ist es wichtig, sich und ihre Autohändler-Kunden über ihre wechselnden Rollen in einer sich konsolidierenden Autoindustrie zu informieren, die sich im Vergleich zu lokalen Autoreihen auf den Internet Super Highway verlagert.

Probleme und Lösungen, die an realen Orten in der Autoindustrie geteilt werden, wirken sich aus, und der langsame Übergang zur neuen Pull / Push-Welt des verbraucherorientierten Internets wird immer offensichtlicher. In ähnlicher Weise tragen auch immer mehr Online-Communitys für soziale Netzwerke dazu bei, das Wort zu verbreiten, und ihr Timing könnte nicht besser sein.

Die einzige Konstante in der Autoindustrie ist der Wandel. Natürlich ist die menschliche Natur auch eine universelle Konstante, aber da dies der Treibstoff ist, der die meisten Veränderungen in der Autoindustrie antreibt, muss sie von Automobil-Werbeagenturen berücksichtigt und berücksichtigt werden, die nun bei den Verbrauchern nach Antworten suchen können.

Radio, Fernsehen und Zeitungen sind nicht mehr die Medien der Wahl für die Internet-versierten Verbraucher von heute. Online-B2C-Nachrichten werden zugunsten von C2C-Konversationen in Communitys sozialer Netzwerke herausgefiltert, die jetzt die Landschaft im World Wide Web prägen. Automobil-Werbeagenturen müssen sich als die Ressource neu erfinden, auf die sich Autohändler verlassen, um sie auf den Internet Super Highway zu navigieren, denn dort sind ihre Kunden.

Den neuen Technologien und Anwendungen, die Verkaufsprozesse zwischen den Ausstellungsräumen der realen und der virtuellen Welt integrieren, vorauszugehen und Autohändler in die Gespräche des Online-Marktplatzes einzubeziehen, muss für Automobil-Werbeagenturen, die ihre Autohändler-Kunden in der heutigen Zeit bedienen möchten, eine Aufgabe sein herausfordernde Autoindustrie. Die Radio-, Fernseh- und Druckproduktion spielt in der Toolbox einer Automobil-Werbeagentur eine immer geringere Rolle, und durch die Nutzung von Online-Produktionsressourcen werden sie in naher Zukunft vollständig beseitigt. In ähnlicher Weise werden Agenturprovisionen, die durch herkömmliche Medienanalyse und -platzierung verdient werden, als Mehrwertdienste für ihre Autohändler-Werbetreibenden in die Medienanbieter aufgenommen. Gleichzeitig, Die Budgets für Automobilwerbung werden auf digitale Online-Marketingplattformen mit einem besser überprüfbaren ROI verlagert, der herkömmlichen Medien weit überlegen ist. Das Schreiben ist an der virtuellen Wand und Automobil-Werbeagenturen müssen es entweder lesen, schreiben oder ihren abnehmenden Wert in der Autoindustrie von morgen akzeptieren. “

Das Internet hat es den Verbrauchern ermöglicht, Autohändler und sogar ihre strategisch am besten platzierte Marketingbotschaft zugunsten von Online-Informationsressourcen zu umgehen, deren Inhalte nicht von Werbeagenturen oder Autohändlern abhängig sind. Anfänglich erfassten Aggregatoren von Drittanbietern Online-Autokäufer, die versuchten, Autohäuser in der realen und virtuellen Welt zu vermeiden, indem sie Inventar von Hunderten von Autohändlern sammelten, die bestrebt waren, ihr Inventar vor den heutigen Käufern für neue und gebrauchte Fahrzeuge zu platzieren. Die Verbraucher erkannten schnell die Grenzen der Betrachtung von Fahrzeugen auf dieser Art von händlerorientierter Plattform, und die technologiegetriebene Entwicklung der Online-Marketingplattformen lieferte bald verbraucherorientiertere Lösungen.

Autohändler können jetzt soziale Medien mit Funktionen monetarisieren, die Autokäufer dazu einladen, ihre Fahrzeugauswahl mit ihren Online-Freunden und ihrer Familie zu teilen, um sie beim Einkaufen zu unterstützen. Diese C2C-Gespräche, die an Face Book und andere Social-Networking-Communities gesendet wurden, ersetzen frühere erfolglose Versuche von Automobil-Werbeagenturen, B2C-Nachrichten auf denselben Social-Media-Plattformen zu veröffentlichen. Kfz-Werbeagenturen müssen über Websites Bescheid wissen, die eine Vielzahl kostenloser Dienste anbieten und einen Platz am Social-Media-Tisch verdienen. Noch relevanter ist, dass sie ihren Autohändler-Kunden davon erzählen müssen, um ihre Agenturgebühren zu rechtfertigen!

Andere technologiegetriebene Anwendungen, die Werbeagenturen für Kraftfahrzeuge benötigen, müssen ihren Autohändlerkunden mitteilen, dass sie mehr Fahrzeuge und Dienstleistungen für weniger Geld verkaufen können. Mit weniger Personal gehören von Händlern gehostete persönliche Websites für ihre Mitarbeiter sowie Dashboard-Tools, die Telefon- und SMS-Text integrieren Messaging für umfassendere und kostengünstigere Follow-up-Plattformen für die automatisierte Videoproduktion, die die Bilder auf der Website eines Autohändlers konvertieren und mit Facebook-Anwendungen auf die Suchmaschinen übertragen werden, mit denen ein Autohändler sein gesamtes Inventar auf einer nicht anstößigen Registerkarte innerhalb der Kunden anzeigen kann Facebook-Seite, Kundeninteraktionsplattformen, mit denen Online-Käufer innerhalb eines Autohändlers eine bidirektionale Videokonversation initiieren können. ‘s Website, die eine schlüsselfertige Online-Transaktion ermöglicht, ohne die Glaswand fallen zu lassen, die es Online-Käufern ermöglicht, den Verhandlungsprozess und die Bewertungstools voranzutreiben, mit denen Website-Besucher NADA-bezogene Werte für ihre Inzahlungnahme erhalten, während sie geeignete Fahrzeuge aus dem Auto auswählen Händler Online-Inventar, um ein Auto zu finden, um das zu ersetzen, das sie verkaufen.

Jedes dieser neuen Online-Conversion- und Marketing-Tools kann selbst den am besten geschriebenen und platzierten herkömmlichen Werbebotschaften für Automobile und / oder digitalen Online-Marketingkampagnen einen überlegenen ROI bieten. Diese technologiegetriebenen Lösungen und ihre Bedeutung für Automobil-Werbeagenturen werden benötigt, um ihre Agenturgebühren gegenüber ihren Autohändler-Kunden in der heutigen konsolidierenden Autoindustrie zu rechtfertigen. Viele Automobil-Werbeagenturen gehen immer noch davon aus, dass sie ihre Gebühren verdient haben, wenn sie genügend Leichen an die Haustür bringen. In der heutigen konsolidierenden Autoindustrie; nicht so viel!

Reduzierte Verkaufsmengen und Gewinnmargen in Verbindung mit erhöhten Kosten erfordern, dass Werbeagenturen für Kraftfahrzeuge ihre Verantwortungsbereiche erweitern müssen, um interne Verkaufsprozesse mithilfe von Systemen einzubeziehen, mit denen die Effizienz aller Abteilungen eines Autohauses sowohl in ihren stationären Einrichtungen als auch in ihren neu entwickelten virtuellen Anlagen gesteigert werden kann Ausstellungsräume. Sie müssen dabei sein, um es zu gewinnen, und auf absehbare Zeit wird das Spiel im World Wide Web gespielt. Die aktivsten Spuren auf dem Internet Super Highway sind diejenigen, die zu Social-Networking-Communities führen, die Informationen zwischen Werbeagenturen und Autohändlern ebenso austauschen wie für ihre Kunden.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here